BMWI BMWI General Electric General Electric Handelsblatt Handelsblatt DHL DHL McDonalds McDonalds BearingPoint n-tv n-tv Energate Energate

Carsten Rolle

Bundesverbandes der Deutschen Industrie e.V., Abteilungsleiter Energie und Rohstoffe

Breite Straße 29

10178 Berlin

Dr. Carsten Rolle, 1970 geboren in Bonn, ist seit 2013 Leiter der Abteilung Energie- und Klimapolitik beim Bundesverband der Deutschen Industrie in Berlin. Er studierte Volkswirtschaftslehre an den Universitäten Bonn und Münster sowie am Trinity College der University of Dublin. Nach seinem Abschluss 1996 war er Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Centrum für angewandte Wirtschaftsforschung Münster, wo er für internationale Benchmarkingprojekte im Auftrag der Bertelsmann Stiftung tätig war. 2000 promovierte er im Bereich Europäische Regionalpolitik (prämiert mit dem August-Lösch-Preis). Er begann seine Karriere beim Bundesverband der Deutschen Industrie im Jahre 2001 als Referent in der Abteilung für Energie, Verkehr und Telekommunikation (Schwerpunkt neue Medien und Postpolitik). Von 2008 bis 2012 war er Leiter der Abteilung Energie und Rohstoffe, wo er u. a. für die Gründung der Rohstoffallianz der deutschen Industrie verantwortlich war. Seit 2013 leitet er die Abteilung Energie- und Klimapolitik des BDI. Zugleich ist er seit 2005 Geschäftsführer des Weltenergierat – Deutschland e. V., der deutschen Sektion im World Energy Council. Dr. Rolle ist Jurymitglied des von der DENA jährlich vergebenen Energy Efficiency Awards sowie Beiratsmitglied des Instituts für Energieeffizienz in der Produktion.

Website: www.bdi.eu

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

Unter der Schirmherrschaft
des Bundesministeriums
für Wirtschaft und Energie

Initiatoren

Partner

Kpmg