<h1>Industrie</h1>

Sie haben ein energieeffizientes Industrieprojekt umgesetzt und Ihre Anlagen laufen auf Hochtouren und sind trotzdem fast emissionsfrei?

Mit Ihrem Energiesparkonzept sind Sie ein Vorreiter in Ihrer Branche und/oder Region? Für den Energy Award in der Kategorie Industrie suchen wir das Aushängeschild der Energiewende aus dem industriellen bzw. gewerblichen Bereich.

 

Teilnehmen können alle Unternehmen (private Unternehmer, KMU, GU), die in den letzten Jahren eine neue gewerbliche Anlage (Produktionsstätte, Verwaltungs- bzw. Bürogebäude etc.) in Betrieb genommen oder ihre bestehende Anlage modernisiert haben. Als Beleg für den Energiesparerfolg der Anlage können Baupläne und/oder Genehmigungen und Zertifikate von Behörden und sonstigen Institutionen eingereicht werden.

Auch der Neu- und Zubau oder die Modernisierung nur von Teilen der Anlage sowie die Verbindung unterschiedlicher Anlagen berechtigen zur Teilnahme.

 

Eine Bewerbung einreichen darf jeder, der direkt in die Planung oder Steuerung eines Projekts involviert ist ˗ als Geschäftsführer, Werksleiter, Energiebeauftragter oder externer Dienstleister. Der Bewerber muss nicht zwangsläufig der Eigner der teilnehmenden Anlage sein.

Einreicher der Bewerbung können mehrere Personen sein, wenn hierbei die Zuständigkeiten klar definiert sind. Für den Kontakt mit dem Projektbüro ist ein fester Ansprechpartner im Bewerbungsformular zu benennen.

 

Kriterien:

  • Energie-Effizienz (u. U. mit Vergleich: vorher-nachher)
  • Energie-Erzeugung
  • Umweltfreundlichkeit (Verringerung CO2-Ausstoß, etc.)
  • Kreativität und/oder Ästhetik (z.B. außergewöhnliches architektonisches Konzept, speziell entwickelte Baustoffe etc.)
  • Übertragbarkeit des Konzeptes

 

Entdecken Sie hier die Preisträger der Energy Awards 2017.

Unter der Schirmherrschaft
des Bundesministeriums
für Wirtschaft und Energie

Initiatoren

Partner

Kpmg