<h1>Utilities & Stadtwerke</h1>

Ihr Kerngebiet sind Energiegewinnung oder -vertrieb und Sie sind für die Energie-Ära des 21. Jahrhunderts und darüber hinaus gerüstet? Sie bieten Ihren Kunden neue, innovative Serviceangebote? Dann haben Sie ein Projekt für die Energy Awards! Neben der Digitalisierung spielen innovative und intelligente neue Wege der Energiegewinnung mit Fokus auf Nachhaltigkeit und Umweltfreundlichkeit eine der größten Rollen.

 

Teilnehmen können alle Energieversorger sowie Stadtwerke und energiewirtschaftliche Genossenschaften sowie Projekte und Produkte im Zusammenhang mit Energieerzeugung und -vertrieb. Für die Bewerbung relevant ist die Aktivität in Bezug auf den Sektor erneuerbare Energien. Gesucht sind insbesondere innovative Digitalisierungsprojekte – von der Energiegewinnung bis zum Vertrieb an Privat-, Gewerbe- und Industriekunden.

 

Innovative Angebote und Servicemaßnahme für Kunden spielen ebenso eine Rolle wie neue Wege der Energieerzeugung mit Fokus auf Nachhaltig- und Umweltfreundlichkeit.

 

Kriterien:

  • Erweiterung des Produktportfolios
  • Nachhaltigkeit der Investition
  • Mehrwert durch Digitalisierung
  • Entwicklungspotenzial
  • Innovationsgrad für die Umsetzung der Energiewende
  • Umweltfreundlichkeit/ Ressourcenschonung/ CO2-Einsparung
  • Skalierbarkeit

 

Beispielhafte Ansätze für diese Kategorie können sein:

    • Lösungen zur Erhöhung des Wirkungsgrads innerhalb der Energieerzeugung
    • Erweiterung des Kundenangebotes, z.B. durch Koppelung von Produkten
    • Schaffung neuer Geschäftsmodelle, ggf. unter Einbindung von Partnern
    • Forschungs-Partnerschaften oder die Zusammenarbeit mit „neuen Playern“ der Branche (Start-ups, Projektentwickler)

           

          Entdecken Sie hier die Preisträger der Energy Awards 2017.

          Unter der Schirmherrschaft
          des Bundesministeriums
          für Wirtschaft und Energie

          Initiatoren

          Partner

          Kpmg