Preisträger in der Kategorie Mobilität 2017

BPW Bergische Achsen KG

mit eTransport - elektrisch angetriebene Achse für Verteilerfahrzeuge

Das Ziel ist die Entwicklung innovativer Lösungen für den urbanen Lieferverkehr der Zukunft und Umsetzung eines konkreten Produktkonzepts für den emissionsfreien Antrieb.

 

eTransport ermöglicht 'Zero Emission Logistics' im Innercity-Bereich. Die Innovationsleistung liegt vor allem in der achsintegrierten Motorgetriebeeinheit, die sowohl eine optimale Auslegung des elektrischen Antriebssystems als auch eine Optimierung des Bauraums und des Gesamtgewichts ermöglicht. Über das 2-Motoren-Konzept mit integriertem Torque Vectoring kann jedes Rad einzeln angesteuert werden, was optimale Manövrierfähigkeit sowie zusätzliche Fahrsicherheit bietet. Die elektrisch angetriebene Hinterachse ist emissionsfrei und rekuperiert Energie beim Bremsvorgang. Diese kommt der Reichweite des Fahrzeuges zugute, die zwischen 100 und 150 Kilometer beträgt. Dank seiner kompakten Bauweise kann eTransport in verschiedene Fahrzeugmodelle eingebaut werden. Der elektrische Antrieb ist inkl. Batterie leichter als der Antriebsstrang eines Diesel-Transporters. Die kompakte Bauform lässt genug Platz, um die Batterie in der Fahrzeugmitte zu platzieren, wo sie besser geschützt ist.

Unter der Schirmherrschaft
des Bundesministeriums
für Wirtschaft und Energie

Initiatoren

Partner

Kpmg