Green Hydrogen Esslingen

Green Hydrogen lässt in Esslingen ein neues, klimaneutrales Stadtquartier auf 100.000 Quadratmetern, (die Neue Weststadt) entstehen. 600 Wohnungen, Büro- und Gewerbeflächen sowie die neue Hochschule Esslingen werden hier angesiedelt. Die Partner haben sich im Projekt Green Hydrogen Esslingen (GHE) zusammengeschlossen: Die Stadt Esslingen, die Stadtwerke Esslingen (SWE) und der Energieanbieter Polarstern. Geplant ist unter dem neuen Stadtplatz der Neuen Weststadt einen Elektrolyseur zu bauen, der selbst erzeugten Solarstrom und regionale und überregionale erneuerbare Energien in Wasserstoff verwandelt.
Wichtig ist den Projektpartnern dabei, dass die Herstellung des „Grünen Wasserstoffs“ ausschließlich aus den Überschüssen erneuerbarer Stromquellen erfolgt. Bei diesem Umwandlungsprozess entsteht Wärme, die über ein Nahwärmenetz im neuen Stadtquartier genutzt werden soll.
www.esslingen.de/start/es_themen/eswestp2g2p.html