Awards

Die Awards
Energie ist mehr als Strom. Und zur Umsetzung der Energiewende ist nicht mehr nur der Einsatz von regenerativen Energien relevant. Auch in der Energiebranche spielt Vernetzung und Integration eine immer größere Rolle. Sektorkopplung ist eine der zentralen Zukunftsthemen der Energiebranche und Synergien einzelner energiewirtschaftlichen Segmente werden immer unerlässlicher für die Entwicklung der Energiebranche auf dem Weg der Energiewende.

 

 

 

 

 

 

 

In diesem Zusammenhang suchen die Energy Awards nicht nur Projekte, Konzepte und Ideen, die erneuerbare Energien optimal nutzen und dadurch sowohl Energieeffizienz steigern als auch Energie einsparen. Gesucht sind auch Projekte, die Lösungen integrieren und vernetzen sowie Energiesektoren koppeln.

 

Der Initiator Handelsblatt prämiert gemeinsam mit seinen Wirtschafts- und Medienpartnern Unternehmen und Personen, die sich neu auf diese Entwicklung hin ausrichten. Den zukunftsweisenden und innovativen Energiekonzepten unserer Zeit soll die öffentliche Bühne gegeben werden, die sie verdienen. 

Die Energy Academy bringt die Entscheider der neuen Energiewelt in einem Panel zusammen und schafft ein branchenübergreifendes Forum. Zugleich kürt sie als hochkarätige Jury, besetzt mit wichtigen Köpfen aus den Bereichen Energiewirtschaft, Medien und Politik, Konzepte in fünf Kategorien:

Darüber hinaus wird der ENERGIZER OF THE YEAR als Sonderpreis verliehen.

 

Energie ist mehr als Strom. Und zur Umsetzung der Energiewende ist nicht mehr nur der Einsatz von regenerativen Energien relevant. Auch in der Energiebranche spielt Vernetzung und Integration eine immer größere Rolle. Sektorkopplung ist eine der zentralen Zukunftsthemen der Energiebranche und Synergien einzelner energiewirtschaftlichen Segmente werden immer unerlässlicher für die Entwicklung der Energiebranche auf dem Weg der Energiewende.

In diesem Zusammenhang suchen die ENERGY AWARDS nicht nur Projekte, Konzepte und Ideen, die erneuerbare Energien optimal nutzen und dadurch sowohl Energieeffizienz steigern als auch Energie einsparen. Gesucht sind auch Projekte, die Lösungen integrieren und vernetzen sowie Energiesektoren koppeln.

Gemeinsam prämieren die Initiatoren Handelsblatt und GE mit ihren Wirtschafts- und Medienpartnern Unternehmen und Personen, die sich neu auf diese Entwicklung hin ausrichten und bieten den zukunftsträchtigen und innovativen Energiekonzepten unserer Zeit die öffentliche Bühne, die sie verdienen. 
Die Energy Academy bringt die Entscheider der neuen Energiewelt in einem Panel zusammen und schafft ein branchenübergreifendes Forum. Zugleich kürt sie als hochkarätige Jury, besetzt mit wichtigen Köpfen aus den Bereichen Energiewirtschaft, Medien und Politik, Konzepte in fünf Kategorien:

Darüber hinaus werden folgende Sonderpreise vergeben:

 

Die Awards

Die deutsche Energielandschaft ist im Umbruch: Atomkraft läuft aus, Kohlekraft wird in Frage gestellt. Regenerative Energien wie Windkraft, Biomasse und Photovoltaik erhalten viel Förderung. Speicherung sowie Verteilung von Energie werden nicht nur in der Branche zu relevanten Themen, darüber hinaus wird Digitalisierung ein branchenweiter Schwerpunkt in der inhaltlichen Ausrichtung und Entwicklung

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Energy Awards zeichnen herausragende Projekte dieser Entwicklung aus. Gemeinsam schaffen die Initiatoren Handelsblatt und GE, die Wirtschaftspartner KPMG und BearingPoint sowie die Medienpartner n-tv und Energate ein branchenübergreifendes Forum, um innovative Ideen hervorzuheben und um zu diskutieren. Eine hochkarätige Jury, besetzt mit wichtigen Köpfen aus den Bereichen Energiewirtschaft, Medien und Politik kürt Konzepte in fünf Kategorien:

BEWERBEN SIE SICH JETZT > HIER! <